Traumatherapie nach PITT

Unter dem Begriff „Trauma“ versteht man eine seelische Ausnahmesituation, die durch überwältigende Ereignisse, wie z. B. einer Gewalttat ausgelöst wurden. Dieses Ereignis stellt eine Bedrohung für das Leben oder der Unversehrtheit für einen selbst oder einer nahestehenden Person dar.

Ein Trauma könnte sich bei Betroffenen, z. B. durch Unruhe, Hyperaktivität, Gereiztheit aber auch durch körperliche Symptome wie z. B. Schweißausbrücke oder Übelkeit bemerkbar machen. Traumatherapie ist eine individuelle psychologische Betreuung von traumatisierten Patienten/Patientinnen.

Die Traumatherapie nach PITT von Frau Luise Reddemann basiert auf einen respektvollen Umgang mit den Patienten und dem Recht auf Selbstbestimmung. Dadurch könnte der Patient/die Patientin behutsam durch diese Zeit begleitet werden.

Kontakt

Avana Eder
Brauhausstraße 11
91522 Ansbach

Tel.: 0172-7204043
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.